Besucher: 57098 (2)

Dorfstrasse 11 · 82237 Wörthsee · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freiwillige Feuerwehr
Steinebach-Auing

Dienstleister am Menschen

logo

 

 

Urspünglich auf Brandeinsätze ausgerichtet, weitete sich das Tätigkeitsfeld - insbesondere vom Zweiten Weltkrieg an - erheblich aus, vor allem durch technische Notdienste bei Verkehrsunfällen sowie bei Unwetterkatastrophen:

Im “Dritten Reich” wurde, nachdem 1934 die Aktiven mit 60 Mann ihren höchsten Stand erreicht hatten, die Abschaffung der Feuerwehrvereine verordnet; die Aktiven wurden der Polizei eingegliedert. Im Zweiten Weltkrieg gab es nur noch einen Restbestand aus reaktivierten Wehrmännern und aus Halbwüchsigen, die als “Hitlerjugend-Feuerwehr” deklariert wurden.

Nach dem Kriege waren 1949 wieder 30 Aktive zu verzeichnen und 1955 lebte der Feuerwehrverein - die ehemaligen Aktiven, fördernde und Ehrenmitglieder einschließend - wieder auf.

1995 - zum hundertjährigen Jubiläum - betrug die Mitgliederzahl insgesamt 94, davon 51 Aktive.

Kommandanten Vorstände
Balthasar Aumiller 1895-1919 Ulrich Aumiller 1895-1919
Johann Dietrich 1919-1934 Balthasar Aumiller 1919-1934
Theodor Aumiller 1934 Johann Dietrich 1934
Johann Dietrich 1934-1939 Theodor Aumiller 1934
Hans Berger 1939  
Mathias Auer 1940-1941  
Otto Scheidl 1941-1943  
August Gutjahr 1943-1944  
Franz Niedermeyer 1944-1949  
August Gutjahr 1949-1954 Franz Niedermeyer 1949-1964
Hans Dietrich 1954-1980 Hans Berger 1964-1979
Martin Schmötzl 1980-2002 Hans Dietrich 1979-1990
  Gottfried Aumiller 1990-2002
Josef Kraus seit 2002 Gottfried Aumiller jun. seit 2002
   
Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Steinebach-Auing. Alle Rechte vorbehalten.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern